Windparkpläne in Gomadingen diskutiert

22. Juli 2021 – Die Gemeinde Gomadingen hat gemeinsam mit dem Forum Energiedialog eine virtuelle Dialogveranstaltung zu den dort aktuellen Windparkplänen durchgeführt. In der Veranstaltung konnten sich Bürger*innen der Schwäbischen-Alb-Gemeinde mit Bürgermeister Klemens Betz, Vertretern des Unternehmens Windkraft Schonach sowie weiteren Windenergie-Experten austauschen. Organisiert und moderiert wurde die Veranstaltung durch das Forum Energiedialog.

Bürgermeister Betz verdeutlichte in seiner Begrüßung den Auftrag der Landesregierung, die Energieversorgung Baden-Württembergs klimaneutral zu gestalten. Er betonte dabei die Wichtigkeit von Windenergieanlagen und verwies auf die interkommunale Infoveranstaltung am 8. Juli mit Umweltministerin Thekla Walker.

Im Verlauf des Programms wurden verschiedene Aspekte der Windenergie in Vorträgen beleuchtet. Clemens Künster vom Planungsbüro Künster erläuterte den gut 80 Zuschauer*innen die Entstehung des lokalen Flächennutzungsplans. Die Verwaltungsgemeinschaft Münsingen/Gomadingen/Mehrstetten hat kürzlich ihre Flächennutzungsplanung nach einem mehrjährigen Verfahren abgeschlossen und eine Konzentrationszone „Gomadingen-Eichberg“ ausgewiesen.

Thomas Fritsch, Leiter der Projektentwicklung, und Gesa Robertz, Projektleiterin bei Windkraft Schonach stellten die Planungen für den Windpark auf dem Gomadinger Gemeindegebiet vor. Im Gewann „Aschwang/Eichberg“ sollen zwei Anlagen im Staatsforst und drei weitere Anlagen auf Gomadinger Gemarkung aufgestellt werden. Der Akustik-Sachverständige Christian Eulitz präsentierte die Schall- und Infraschallwirkungen von Windenergieanlagen. Er stellte fest, dass wegen des relativ weiten Abstands zu Wohnorten keine Beeinträchtigungen durch Schall oder Infraschall der Windkraftanlagen zu erwarten seien. Albrecht Gekeler von der zuständigen Genehmigungsbehörde im Landratsamt Reutlingen erklärte das Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen und den weiteren Fahrplan für Gomadingen.

Schriftlich eingereichte Fragen wurden an die Referent*innen weitergegeben und von diesen beantwortet. In der abschließenden offenen Diskussionsrunde standen vor allem die Themen Eingriffe in die Natur, Standortdaten, Artenschutz sowie mögliche Auswirkungen von Infraschall auf die Gesundheit von Menschen und Tieren im Mittelpunkt. Viele Fragen richteten sich an den Projektierer Windkraft Schonach, unter anderem zur technischen Umsetzung der Windenergieanlagen.

 

Aufgrund technischer Schwierigkeiten war eine Aufzeichnung der Veranstaltung leider nicht möglich. Die Präsentationen stehen aber als Download zur Verfügung, ebenso eine Zusammenfassung der wichtigsten Fragen und Antworten.

Das Forum Energiedialog begleitet Gomadingen und weitere Gemeinden der Mittleren Schwäbischen Alb zum Thema Windenergie.

 

Die Präsentationen zum Download:

Clemens Künster – Flächennutzungsplan VVG Münsingen Gomadingen Mehrstetten

Thomas Fritsch & Gesa Robertz – Windpark Gomadingen

Christian Eulitz – Schallimmissionen von Windenergieanlagen

Albrecht Gekeler – Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen

 

Fragen und Antworten aus der Veranstaltung