Digitale Infoveranstaltung zu Fragen rund um Windenergie in Aitrach

18. Januar 2021 – Bürgermeister Kellenberger spricht am Tag nach der digitalen Infoveranstaltung von „positiven Rückmeldungen, egal ob man nun für oder gegen Windenergieanlagen ist“. Er sei froh, den Zwischenschritt eines digitalen Informationsformates gewählt zu haben, um die Aitracher Bürgerinnen und Bürger über Sachfragen rund um die Planungen der EnBW zu informieren.

Unterfüttert wurde die mit knapp 120 Zuschauerinnen und Zuschauern gut angenommene Veranstaltung mit Vorträgen von Prof. Dr. Anja Hentschel, Professorin für Umwelt- und Energierecht an der Hochschule Darmstadt und Spezialistin für das Thema Windenergie zu rechtlichen Fragen der Windkraft und Herrn Eulitz, Fachmann für Akustik und technischer Leiter der Studie des Umweltbundesamtes zu Infraschall zum Thema Lärm und Infraschall. Zusätzlich zu den Expert*innen waren von der Genehmigungsbehörde Herr Neisecke (Landratsamt Ravensburg) anwesend, der über das Genehmigungsverfahren referierte sowie der interessierte Projektierer (Herr Soukup, EnBW), der den aktuellen Planungsstand vorstellte.

Die Aitracher Bürgerinnen und Bürger hatten bereits vor der Veranstaltung dem Forum Energiedialog zahlreiche Fragen zu den unterschiedlichen Themen rund um die Windenergie zugeschickt: Fragen zur konkreten Planung, den rechtlichen Aspekten der Planung, Abstandsregelungen, Rentabilität sowie vor allem zu Auswirkungen auf die Gesundheit. Diese wurden im Vorfeld vom Forum Energiedialog kategorisiert und dann zusammen mit den während der digitalen Veranstaltung eingehenden Fragen beantwortet.

 

Die Aufzeichnung der digitalen Informationsveranstaltung finden Sie hier: „Windenergie in Aitrach“, 18.01.2021