Energiewende begleiten
Kommunen unterstützen

Die breite Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland steht hinter der Energiewende. Gleichzeitig wächst – vor allem im ländlichen Raum – die Zahl der Kritiker, die sich dagegen wehren, dass in ihrer Umgebung Windräder errichtet werden.

Das Land Baden-Württemberg will Kommunen unterstützen, in denen Konflikte um erneuerbare Energien entstanden sind. Es gilt, die jeweils andere Meinung zu respektieren und die Menschen ehrlich und transparent zu informieren. Dazu will das Forum Energiedialog mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beitragen – gemeinsam mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sowie mit Gemeinde- und Ortschaftsräten im Land.


Infoflyer Forum Energiedialog

Broschüre zur Arbeit des Forums Energiedialog

 

Aktuelles

Kurzfilm über Windpark-Besichtigung online

Am 27. März besichtigte die Dialoggruppe Hoßkirch den Windpark Schellenberg in Bad Saulgau und das Planungsgelände im Wagenhart. Um in Pandemiezeiten auch der Öffentlichkeit einen Eindruck von der Besichtigung zu vermitteln, wurde die Dialoggruppe von einem Kamerateam begleitet. Der Film ist hier online einsehbar.>> mehr

Gemeinderat Rheinstetten informiert sich

Das Forum Energiedialog führte am 26. März 2021 einen digitalen Infoworkshop für die Gemeinderät*innen durch. >> mehr

Arbeitskreis diskutiert Fragen des Wo und des Wie

Kupferzell – Nachdem bei der letzten Sitzung des Arbeitskreis Netzbooster beschlossen wurde, dass das OB, also die Frage der grundsätzlichen Notwendigkeit der Anlage, nicht mehr im Dialog thematisiert werden soll, widmete sich das Gremium jetzt den Fragen des Wo und des Wie. In der vierten Sitzung am 25. März 2021 diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer […]>> mehr

Projekt finden

karte

Projekte

Rheinstetten

Am 26. September 2021 sollen die Bürger*innen Rheinstettens über die Verpachtung von Gemeindeflächen für Windenergieanlagen entscheiden. Im Vorfeld dieses Bürgerentscheids begleitet das Forum Energiedialog die Stadt Rheinstetten. >> mehr

Hoßkirch

Nördlich vom Ort Hoßkirch soll ein Windpark mit bis zu sechs Anlagen auf der Waldfläche Wagenhart entstehen. >> mehr

Aitrach

Windenergie-Projektierer haben Aitrach als geeigneten Standort für Windenergieanlagen ausgemacht. Der Bürgermeister der Gemeinde hat sich an das Forum Energiedialog gewendet, um die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig über die Planungen zu informieren und einen Dialog darüber zu starten.>> mehr